Wie man Farsi-Dolmetscher wird

Viele Studenten lernen mit viel Begeisterung persisch auf der Universität, haben aber keinen genauen Karrierepfad im Kopf. Wenn du zu diesen Studenten gehörst, hast du schon einmal darüber nachgedacht, Farsi-Dolmetscher zu werden? Vielleicht möchtest du aber auch deinen aktuellen Beruf wechseln und wissen, wie man Persisch-Dolmetscher wird. warum auch immer du hier bist, wir zeigen dir hier einige der grundlegenden Schritte auf, wie man Persisch-Dolmetscher wird.

Der Unterschied zwischen einem Farsi-Übersetzer und einem Farsi-Dolmetscher

Oberflächlich betrachtet erscheinen die Berufe von Dolmetschern und Übersetzern sehr ähnlich. Schließlich haben beide Berufe in irgendeiner Form mit Übersetzungen zu tun. Allerdings erfordert der Beruf des Farsi-Dolmetschers ganz andere Fähigkeiten als der des Übersetzers. Übersetzer arbeiten mit geschriebenen Texten, während Dolmetscher gesprochene Worte übersetzen und als Vermittler zwischen Menschen, die verschiedene Sprachen sprechen, fungieren.

Farsi-Dolmetscher müssen hervorragende Fähigkeiten im Sprechen und Zuhören haben. Sie müssen zuhören können und sich merken, was jemand auf Farsi sagt, und es dann wenige Augenblicke später in eine andere Sprache übersetzen. Während man gleichzeitig weiterhin zuhören muss und parallel wieder gedanklich übersetzen. Übersetzer hingegen müssen nicht so schnell arbeiten und können sich die Zeit nehmen, Referenzmaterialien zu studieren. Sie müssen nicht öffentlich sprechen, aber sie müssen sowohl in ihrer Muttersprache als auch in ihrer Zweitsprache ein sehr gutes Lese- und Schreibverständnis haben.

Eine Übersicht, wie man Persisch-Übersetzer wird, findest du hier.

Warum Farsi-Dolmetscher werden?

Die persische Sprache ist sehr beliebt. Tatsächlich sprechen weltweit über 100 Millionen Menschen Farsi! Die Sprache wird im Iran, in Afghanistan, am Persischen Golf und in Zentralasien gesprochen. Diese Regionen haben jeweils einzigartige Wirtschaftszweige oder humanitäre Bedürfnisse und sind mit der ganzen Welt verzweigt.

Firmen, die Produkte im Iran verkaufen wollen, benötigen möglicherweise einen Farsi-Dolmetscher für die Verhandlung von Vertriebsverträgen. Organisationen wie die Vereinten Nationen benötigen Dolmetscher, um bei der Verteilung von Lebensmitteln oder medizinischer Hilfe zu helfen.

Schritte, um ein Farsi-Dolmetscher zu werden

Folge diesen Schritten, um einen Job als Farsi-Dolmetscher zu finden:

1. Lerne Persisch

Der erste Schritt ist natürlich, dass du die persische Sprache beherrschen musst! Wenn du bereits fließend sprichst oder Muttersprachler bist, dann überspringe diesen Schritt. Ansonsten musst du einen Weg wählen, um diese Sprache zu lernen. Lies unseren Artikel darüber, wie man Farsi lernt, um einige großartige Möglichkeiten zu finden, dein Persisch zu perfektionieren. Darüber hinaus findest du hier die besten Bücher zum Farsi lernen und hier eine Übersicht der besten Ressourcen, Farsi kostenlos zu lernen.

2. Besuche die Universität

Als Dolmetscher musst du die Sprache wirklich fließend können, auf C2-Niveau. Durch Kurse an der Universität und ein spezielles Studium wirst du schneller hinkommen, als im Eigenstudium. Darüber hinaus ist in Deutschland ein Studium notwendig, um die spätere Zertifizierung zum Dolmetscher abschließen zu können.

3. Lass dich zertifizieren

Der nächste Schritt in diesem Prozess ist die Zertifizierung. Der Bundesverband der Dolmetscher und Übersetzer bietet die staatliche Prüfung an. Nach dem erfolgreichen Abschluss darf man sich Staatlich geprüfter Dolmetscher nennen und die Arbeit als Dolmetscher aufnehmen. Die Zertifizierung für Farsi kann in Deutschland in München oder Darmstadt durchgeführt werden.

Für medizinische Dolmetscher und Gerichtsdolmetscher gibt es nochmal weitere Zertifizierungen, die du machen kannst, um in diesen speziellen Bereichen arbeiten zu können.

4. Sammle Erfahrung

Ohne praktische Erfahrung kannst du höchstwahrscheinlich keinen Job als Farsi-Dolmetscher bekommen. Freiwilligenarbeit ist eine großartige Möglichkeit, Erfahrung zu sammeln und gleichzeitig anderen zu helfen. Viele gemeinnützige Organisationen, die mit Flüchtlingen zusammenarbeiten, suchen nach Farsi-Dolmetschern. Suche einfach Online nach solchen Stellen und du wirst sicher fündig.

Example of Farsi interpreter positions
Farsi-Dolmetscher können Seite an Seite mit Schlüsselfiguren wie dem ehemaligen US-Staatssekretär John Kerry arbeiten.

5. Finde einen Job als Farsi-Dolmetscher

Es gibt viele Arbeitsmöglichkeiten für Farsi-Dolmetscher, die sich zu einer erfüllenden Karriere entwickeln können. Du könntest für Organisationen wie die Vereinten Nationen, NGOs oder Privatunternehmen arbeiten. Du kannst Arbeit in Krankenhäusern, Gerichtssälen und Anwaltskanzleien finden. Es gibt sogar Arbeitsmöglichkeiten in abgelegenen Gebieten. Firmen wie Certified Languages International stellen dich ein, um deine Dolmetscherdienste in Krankenhäusern per Telefon anzubieten.

Wie man Farsi-Dolmetscher wird

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen