Gibt es einen Unterschied zwischen Persisch und Farsi?

Diese Frage wird häufig gestellt, wenn man Persisch sprechen lernt. Du hörst vielleicht oft, dass deine Professoren, Kommilitonen oder Freunde Persisch und Farsi abwechselnd verwenden.

Also, gibt es einen Unterschied zwischen Persisch und Farsi?

In den meisten Fällen ist das in Ordnung; allerdings gibt es einen Unterschied zwischen diesen beiden Begriffen, also lass uns die Feinheiten der persischen Sprache genauer betrachten.

Was ist Persisch?

Persisch ist eine indoeuropäische Sprache, die hauptsächlich im Iran, in Tadschikistan und Afghanistan gesprochen wird. Es begann vor Tausenden von Jahren während des achämenidischen Reiches. Seitdem hat sich das Persische zu einer modernen Sprache entwickelt, die von 110 Millionen Menschen gesprochen wird. Die Sprache verwendet eine Variante des arabischen Alphabets, aber wie du bald lernen wirst, verwendet eine andere Form des Persischen ein völlig anderes Schriftsystem.

Es gibt drei Hauptdialekte des Persischen

Persisch-Farsi, oder Westpersisch

Dies ist die häufigste Form des Persischen. Es ist allgemein als Farsi bekannt, das die Hauptsprache im Iran ist. Einige Gruppen in den Nachbarländern, wie zum Beispiel im Irak, sprechen ebenfalls Farsi. Wir werden diese Variante in den unteren Abschnitten ausführlicher erklären. Wer über eine Sprachschule online Persisch lernt, lernt meist Farsi.

Persisch-Dari, oder Ostpersisch

Dari ist eine der offiziellen Sprachen Afghanistans. Die Mehrheit der Afghanen spricht Dari, aber einige sprechen auch Paschtu als ihre Muttersprache. Obwohl Dari und Farsi die gleichen Sprachen sind, gibt es einige Unterschiede, die man schnell erkennen kann. Dari-Sprecher haben einen anderen Akzent und benutzen auch andere Wörter als Farsi-Sprecher.

Du wirst auch sehen, dass Dari-Sprecher eine etwas andere Art der verbalen Konjugation von Verben verwenden.

Alles in allem verstehen sich Farsi- und Dari-Sprecher leicht. Die meisten Leute vergleichen diese subtilen Unterschiede mit denen des britischen und amerikanischen Englisch.

Tadschikisch

Diese Variante des Persischen ist eine Mischung aus Dari, Usbekisch und Russisch. Es ist die offizielle Sprache von Tadschikistan. Tadschikisch verwendet das kyrillische Alphabet, klingt aber ziemlich ähnlich wie Dari. Die Sprache entstand, nachdem die Sowjetunion die Sowjetrepublik Tadschikistan gegründet hatte.

Da die Geschichte Tadschikistans voll von fremden Einflüssen ist, hat die Sprache einige Dialekte. Einige, wie z.B. der Kulob-Dialekt, klingen formell und sind die erste Wahl für Rundfunkanstalten und Politiker. Der bukhorische Dialekt, der von bukharanischen Juden geschaffen wurde, ist eine Mischung aus Tadschikisch und Hebräisch.

Tadschikisch ist technisch gesehen eine Form von Persisch, aber es sieht überhaupt nicht wie Farsi aus. Dies ist ein Fall, in dem es entscheidend ist, den Unterschied zwischen Persisch und Farsi zu verstehen. Du könntest einen Tadschiken beleidigen, wenn du die Sprache als das Falsche bezeichnest.

Beispiel für tadschikische und farsiche Schrift.
„Tadschikisch“ geschrieben auf Farsi und Tadschikisch

Was ist Farsi?

Wie ihr jetzt wisst, gibt es einen kleinen Unterschied zwischen Persisch und Farsi. Farsi ist die offizielle Sprache des Iran. Die Sprache war bis Mitte des 19. Jahrhunderts unter dem Namen Parsi bekannt, daher kann es sein, dass einige sie noch so bezeichnen. Das ist kein Tippfehler.

Es hat verschiedene Dialekte, aber am liebsten lernst du formales Persisch in deiner Schule oder im Online-Unterricht. Dein Lehrer wird dies vielleicht als Ketaabi-Farsi bezeichnen. Ketaab bedeutet „Buch“, wie der offizielle Dialekt, in dem geschrieben wird. Dieser Dialekt wird dir als Grundlage für das Erlernen zukünftiger Feinheiten der Sprache dienen.

In den meisten Kursen wird auch die gebräuchlichste Sprechweise, der Teheraner Dialekt, gelehrt. Obwohl man Farsi genauso aussprechen kann, wie man es schreibt, gibt es einen kulturellen Trend, Wörter etwas anders auszusprechen. Der lange A-Laut wird sich in einen langen U-Laut verwandeln. Zum Beispiel wird Teheran als Teh-RAAN geschrieben, aber als Teh-ROON ausgesprochen.

Warum Farsi lernen?

Der Iran erhält eine große Medienberichterstattung über sein angebliches Atomprogramm, die schlechten Beziehungen zu den Vereinigten Staaten und die Feindseligkeiten gegen Israel. Dennoch wollen viele Menschen aufgrund der reichen Kulturgeschichte des Irans Farsi sprechen lernen.

Dichter, wie Ferdowsi und Hafez, schrieben in einer älteren Form des Persischen. Sowohl Akademiker als auch Kulturliebhaber lernen Farsi, um diese großartigen Werke zu studieren und zu genießen. Außerdem lernen manche Leute Farsi als Vorläufer, bevor sie in den Iran reisen.

Was auch immer dein Grund ist, es gibt ein Programm, das deinen Bedürfnissen und deinem Lernstil entspricht. Sieh dir unseren Leitfaden How to Learn Farsi an, um anzufangen. Wenn du zu Hause Persisch lernen möchtest, dann empfehlen wir dir, unsere Liste der besten Bücher zum Farsi Lernen zu lesen oder einen Blick in unseren Artikel über die besten persischen Hörbücher zu werfen.

Gibt es einen Unterschied zwischen Persisch und Farsi?

2 Gedanken zu „Gibt es einen Unterschied zwischen Persisch und Farsi?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen